StartPolitikInformationsabend “Auf gute Nachbarschaft”

Informationsabend “Auf gute Nachbarschaft”

Veröffentlicht am

Unter dem Motto „Fragen rund um Nachbarschaft? Wir können Ihnen helfen“ veranstaltet die Stadt Wels gemeinsam mit Wohnen im Dialog Wels der Volkshilfe FMB am Freitag, 15. März einen Info-Abend im Quartier Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2). Beginn ist um 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Beisein von Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Vertretern der Stadt Wels (Bereich Integration), Wohnen im Dialog, der Firma Schober (Gebäudereinigung, Grünanlagenpflege etc.) sowie des Stadtpolizeikommandos Wels wird unter anderem der Frage nachgegangen, was bei Problemen rund um Lärm, Geruchsbelästigung, Müllentsorgung und Vandalismus zu tun ist. Die anwesenden Vortragenden stehen den Gästen dabei auch für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Übrigens: Das Team von Wohnen im Dialog Wels veranstaltete kürzlich mit Profis der städtischen Abfallberatung die ersten Stiegenhausgespräche zum wichtigen Thema Abfall. Gemeinsam wurde in einem Straßenzug der Noitzmühle bei insgesamt 35 Haushalten „angeklopft“, um im Stiegenhaus Themen wie richtige Abfalltrennung, Abfallvermeidung, Abfall in öffentlichen Flächen zu besprechen sowie Fragen von Bewohner zu beantworten. Insgesamt wurden 59 Personen erreicht, bei denen neues Bewusstsein für dieses wichtige Thema geweckt wurde.

Zur Kooperation zwischen Wohnen im Dialog und der Abfallberatung kam es, da es immer wieder zu Problemen bei der Abfalltrennung kommt und hier die Bereiche Umwelt und Zusammenleben aufeinandertreffen. Es gab durchwegs positive Rückmeldungen der Bewohner aufgrund dieser persönlichen, individuellen Art der Kontaktaufnahme. Auch die vier Mitarbeiter, welche die Stiegenhausgespräche führten, waren von der positiven Aufnahme und dem durchwegs guten Feedback begeistert.

Bild: Stadt Wels

Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Für eine gute Nachbarschaft braucht es die Zusammenarbeit aller Bewohner. Der Informationsabend am Freitag, 15. März soll dazu beitragen, offene Fragen zu klären und so das Zusammenleben ‚Tür an Tür‘ mit seinen Nachbarn zu verbessern.“

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausstellungseröffnung: “Atelier Mitzi”

Gleichzeitig mit der 1-Jahres-Feier des „FreiRaumWels“ im Schlachthof-Gelände wurde dort auch die erste Ausstellung...

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Zivilschutz-Kinder-Sicherheitsolympiade

Bei der Jubiläumstour der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade, die heuer zum 25. Mal stattfindet, sucht der OÖ...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein