StartAktuell15.000 Euro für den guten Zweck beim Stadtball gesammelt

15.000 Euro für den guten Zweck beim Stadtball gesammelt

Veröffentlicht am

Vor zwei Wochen tanzte ganz Wels auf dem Welser Stadtball. 15.000 Euro wurden beim größten Charityball des Landes im Welser Stadttheater für den guten Zweck gesammelt. Die Welser Tafel, der Verein Seelenpflaster, das ISZ Wels, der Verein Kumplgut, verschiedene notleidende Familien in Wels und ein Projekt in Tansania werden unterstützt.

Das Ziel für den 1. Februar 2025 wurde vorab schon gesetzt: 2025 will man der exklusivste Ball des Jahres in Oberösterreich sein und ist ab sofort auf der Suche nach Partnern und Sponsoren, sowie schon in den Programm-Planungen.

Oberösterreichs größter Charityball!

Seit 16 Jahren unterstützt der Welser Stadtball regionale Sozialprojekte und Soforthilfen. Alle sieben Service- & Charityclubs arbeiten an diesem besonderen Abend, um Spenden für bedürftige Familien und Kinder zu sammeln. Insgesamt wurde seit Beginn des Welser Stadtballs im Jahre 2009 eine Spendensumme von 170.000 Euro an verschiedenste Vereine und Familien übergeben.

Foto v.l.n.r: Daniel Mittermair (Lions Club Traunau), Ernst Haslinger (Lions Pollheim), Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger (Stadt Wels), Peter Jungreithmair, MBA (GF Wels Marketing & Touristik GmbH), Franz Humer (Rotary Wels), Alexander Rohr (Rotaract Wels) | Foto: © Wels Marketing & Touristik GmbH (Fotograf: René Hauser)

Planungen & Upgrade für 2025:

Der Stadtball 2024 war ein voller Erfolg. 1.200 Personen erlebten einen besonderen Ballabend in den Räumlichkeiten des Welser Stadttheaters und im Zelt der Welser Wirtschaft. Das Feedback der Besucher, Serviceclubs und Sponsoren war bestens, dennoch plant der Veranstalter, die Wels Marketing & Touristik GmbH, bereits an einem Upgrade für den Ball im nächsten Jahr, um ihn zur gesellschaftlichsten Veranstaltung des Jahres zu machen. „Das Konzept des Balls hat heuer auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bestens funktioniert und aus dem sehr guten Welser Stadtball soll im nächsten Jahr ein ausgezeichneter Ball werden, das aber nur zusammen mit der Wirtschaft funktioniert“, so Geschäftsführer Peter Jungreithmair. Daher sucht man ab sofort Sponsoren für die Mitternachtseinlage und für das Zelt der Welser Wirtschaft. Exklusiver im Programm und in der Gastronomie, aber ebenso breit und leistbar für die gesamte Gesellschaft sind die Ziele im nächsten Jahr.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausstellungseröffnung: “Atelier Mitzi”

Gleichzeitig mit der 1-Jahres-Feier des „FreiRaumWels“ im Schlachthof-Gelände wurde dort auch die erste Ausstellung...

Styrol-Schadstoff zieht sich merklich zurück

Vorsichtig optimistisch stimmen die nun vorliegenden Ergebnisse der jüngsten Styrol-Probeentnahmen im Welser Stadtgebiet: Demnach...

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein