StartAktuellWelser lesen das ganze Jahr über gerne

Welser lesen das ganze Jahr über gerne

Veröffentlicht am

Zu den derzeit rund 50.000 Medien im Bestand der Welser Stadtbücherei gesellen sich laufend neue hinzu. Über diese wird das Team über die Medienkanäle der Stadt Wels ab sofort laufend informieren.

Gestartet wird mit einem Schwerpunkt zur Kulturhauptstadt Europas 2024 Bad Ischl/Salzkammergut. Wer einen Ausflug dorthin plant, kann sich vorab in der Stadtbücherei umfangreich in literarischer Form informieren: In der Hauptstelle im Herminenhof stehen zum Thema Salzkammergut Wanderführer, heimatkundliche Werke, Fotobände, Krimis und vieles mehr zur Verfügung. Wer in film- und musiktechnischer Hinsicht nach wie vor Handfestes statt Streaming bevorzugt, ist ebenfalls bei der Stadtbücherei richtig: Beispielsweise mit der DVD „Das Salzkammergut“ von Hubert von Goisern aus dem Filmarchiv Austria Historische Filmdokumente oder mit diversen Operetten-CDs von Franz Lehár, wie „Der Graf von Luxemburg“ oder „Die lustige Witwe“.

Bild: Stadt Wels

Im weiteren Jahresverlauf möchte das Team der Stadtbücherei unter anderem Schwerpunkte auf Comics, Zeitschriften, Hörboxen für Kinder, Bildkarten etc. legen, Details dazu folgen jeweils zeitgerecht.

Bild: Stadt Wels

Im Vergleich zu 2022 waren bei fast allen relevanten Zahlen der Stadtbücherei erfreuliche Steigerungen zu verzeichnen. Insgesamt wurden 2023 etwas mehr als 166.000 Medien (2022: 138.000) entliehen. Gestiegen ist auch die Anzahl der aktiven Nutzer mit zumindest einer Entleihung pro Jahr, und zwar auf rund 3.400 (2022: rund 3.000). Auf konstant hohem Niveau bewegten sich schließlich die Neuanmeldungen mit fast 900 (2022: etwas mehr als 1.100). Geöffnet ist die Hauptstelle Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr. Das Team der Stadtbücherei konnte sich über rund 42.300 Besucher (2022: rund 36.000) freuen.

Dazu kommen die – statistisch nicht eigens erfassten – Nutzer des Wissensbusses, der an den Vormittagen die Welser Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen sowie die Volksschulen mit Lesestoff versorgt. An den Nachmittagen von Montag bis Donnerstag steuert der Bus regelmäßig seine Haltestellen in den Stadtteilen an. Details zu dieser mobilen kulturellen Nahversorgung – wie Fahrplan, Angebot, mobile Bürgerservicestelle etc. – gibt es unter wels.at/wissensbus. Allgemeine Informationen zur Stadtbücherei sind unter wels.at/stadtbuecherei ersichtlich.

Bild: Stadt Wels

Stadtrat Dr. Martin Oberndorfer (Wirtschaft und Wissen): „Die Stadtbücherei wird seit Ende der COVID-19-Pandemie wieder gut besucht. Die für heuer geplanten Schwerpunktsetzungen sollen die Bücher- und Medienvielfalt in der Hauptstelle und im Wissensbus noch verstärkter unter die Bevölkerung bringen. Allen aktiven und künftigen Nutzern wünsche ich ein schönes Lesejahr 2024!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausstellungseröffnung: “Atelier Mitzi”

Gleichzeitig mit der 1-Jahres-Feier des „FreiRaumWels“ im Schlachthof-Gelände wurde dort auch die erste Ausstellung...

Styrol-Schadstoff zieht sich merklich zurück

Vorsichtig optimistisch stimmen die nun vorliegenden Ergebnisse der jüngsten Styrol-Probeentnahmen im Welser Stadtgebiet: Demnach...

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein