StartAktuellWelser Winterdienst ist in den Startlöchern

Welser Winterdienst ist in den Startlöchern

Veröffentlicht am

Auch in Zeiten des Klimawandels sind in Wels-Stadt winterliche Verhältnisse mit Schnee und Glatteis durchaus möglich. Bis zu 140 Mitarbeiter der Abteilungen Baudirektion und Städtische Dienstleistungen sind für den Winterdienst in der Saison 2023/2024 bereit.

Bild: Stadt Wels

Öffentliche Verkehrsflächen

Das Gleiche gilt für die Fahrzeuge: Dabei handelt es sich um fünf Lastkraftwägen, drei Kommunalfahrzeuge Reform-Muli, ein Gräder (Planiermaschine), zwei Radlader, drei Bagger, 28 Kleinfahrzeuge, Arbeitsmaschinen und Traktoren sowie fünf Handpflüge. Die Streumaterial-Lager sind mit 600 Tonnen Salz, 500 Tonnen Splitt und 32.000 Litern Sole (eigene Anlage für Feuchtsalzstreuung) gefüllt.

Bildmontage; Bilder: Stadt Wels

Beim Ausfahren gilt das Prinzip „Hauptverkehrsadern vor weniger befahrenen Straßenzügen“. Von Schnee und Eis zu befreien sind dabei 720 Kilometer Straßen (doppelseitige Reinigung), etwa 50 Kilometer öffentliche Radwege und rund 140 Kilometer öffentliche Gehsteige.

Der Winter 2022/2023 brachte 21 Einsätze mit nicht ganz 6.400 Personal- und etwas mehr als 2.500 Fahrzeug-Einsatzstunden mit sich. Es wurden knapp 800 Tonnen an Salz und Salzsole und nicht ganz 220 Tonnen an Splitt verbraucht. Im Winter 2021/2022 waren es zum Saisonende 26 Einsätze mit rund 7.900 Personal-Einsatzstunden und etwa 3.600 Fahrzeug-Einsatzstunden gewesen. Der Ver-brauch lag bei rund 860 Tonnen Salz und Sole sowie etwa 250 Tonnen Splitt.

Nicht öffentliche Verkehrsflächen

Die nicht öffentlichen Radwege, Gehsteige und Gehwege müssen Haus- und Grundstückseigentümer nach den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung in Ortsgebieten selbst von Eis und Schnee befreien. Nähere Auskünfte zu den rechtlichen Regelungen gibt es unter www.wels.gv.at auf der Startseite, bei der Dienststelle Bau-, Gewerbe- und Verkehrsangelegenheiten per E-Mail unter bgv@wels.gv.at oder unter Tel. +43 7242 235 5740 sowie in der Novemberausgabe des Amtsblattes.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motor+Trends | FIAT 600e La Prima

Der vollelektrische Fiat 600e in der Top-Version La Prima ist für die Stadt gemacht...

Riccardo Zoidl gewinnt das 25. Welser Innenstadtkriterium 2024

Beim 25. Welser Innenstadtkriterium gaben sich etliche World Tour Größen die Ehre. Angefeuert von...

Kein Abriss für Gebäude mit Abweichungen ins Grünland?

Neues Rechtsgutachten gibt Hoffnung auf LösungNicht zuletzt die medial bekannten Fälle und darüber hinaus...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein