StartAktuellVerletzter bei E-Bike Brand in Lichtenegg

Verletzter bei E-Bike Brand in Lichtenegg

Veröffentlicht am

Wels | Ein Brand eines E-Bikes in einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Lichtenegg hat Samstagfrüh einen Verletzten gefordert.

Bild: Laumat.at | Matthias Lauber

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei wurden Samstagfrüh zu einem Brand in den Stadtteil Lichtenegg gerufen. In einer Wohnung hat ein E-Bike Akku zu brennen begonnen. Der Brand konnte vom Wohnungsbesitzer offenbar noch eingedämmt werden, die Feuerwehr konnte den Brand schließlich schnell unter Kontrolle bringen. Das betroffene E-Bike wurde ins Freie befördert. Die Akkus wurden in einer mit Wasser gefluteten Tonne gesichert. Der Wohnungsbesitzer wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels gebracht.

Foto: Laumat.at | Matthias Lauber

Das könnte Ihnen auch gefallen

OÖ. | Eigenheimförderung-Neu nun auch offiziell beschlossen

Am Montag, 17. Juni soll die entsprechende Novelle von der Regierung beschlossen werden Vor kurzer...

Das „Minoritenstadion“ wurde feierlich eröffnet!

Der Start der Fußball-Europameisterschaft samt Eröffnungszeremonie fand nicht nur in München, sondern auch in...

Akkus und Batterien: richtig entsorgen – Brandgefahr vermeiden!

Falsch entsorgte Akkus und Batterien bereiten der Abfallwirtschaft immer größere Sorgen. Regelmäßig kommt es...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein