StartPolitikStadt holt Meinungen über Altstoffsammelzentren ein

Stadt holt Meinungen über Altstoffsammelzentren ein

Veröffentlicht am

Ab sofort bis spätestens Samstag, 30. September ist auch in Wels-Stadt die Teilnahme an der Altstoffsammelzentrums-Umfrage der Umweltprofis der Bezirksabfallverbände möglich. Wer mitmacht, kann außerdem tolle Preise gewinnen!

Ziel der Befragung ist es, ein Meinungsbild einzuholen, um die Dienstleistungen der derzeit zwei Welser Altstoffsammelzentren (ASZ) kontinuierlich zu verbessern. Die Teilnahme an der Befragung und am Gewinnspiel bietet eine gute Gelegenheit, Bedürfnisse und Anliegen bezüglich der Abfallentsorgung einzubringen.

Die Umfrage dauert nur wenige Minuten, alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Der erste Preis ist ein Klimaticket für Oberösterreich, der zweite und dritte je ein Hotelgutschein über 500 Euro.

Die Teilnahme ist noch bis Samstag, 30. September online unter der Adresse https://ww3.unipark.de/uc/Umweltprofis (dort gibt es auch nähere Infos) und via QR-Code auf den in den ASZs aufgehängten Info-Plakaten möglich.

Weiterhin möglich ist die Nutzung der ASZ Profi App am Standort Wels-Nord (Florianiweg 9). Wer sich die App im Google Play Store (Android) oder App Store (Apple) auf das Smartphone herunterlädt, dem bringt jeder ASZ-Besuch Punkte, ebenso die Abgabe kostenpflichtiger Abfälle oder das Werben neuer Nutzer. Die Punkte kann man dann gegen eine Reihe von Belohnungen eintauschen.

Geöffnet ist in Wels-Nord Montag bis Freitag von 08:30 bis 19:00 Uhr und Samstag 08:30 bis 13:00 Uhr sowie in der Mitterhoferstraße (provisorischer Betrieb, eingeschränkte Annahmeliste, keine App-Nutzung) Montag bis Freitag 08:30 bis 16:00 Uhr und Samstag 08:30 bis 12:00 Uhr.

Allgemeine ASZ-Infos sind auch unter www.umweltprofis.at/wels/home.html ersichtlich.

Stadtrat Thomas Rammerstorfer (Abfallwirtschaft) – links im Bild: „Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme, mit der wir auch Rückschlüsse auf das sich in Planung befindliche ASZ Wels-West ziehen wollen. Helfen sie uns, noch besser zu werden!“

Bild: Stadt Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Wels präsentiert Landesgartenschau-Bewerbung

„Garten…findet Stadt“ lautet das Bewerbungsmotto der Stadt Wels für die OÖ. Landesgartenschau 2027: Denn...

FPÖ fordert neues Gymnasium für Wels

FPÖ Wels fordert: Neues Gymnasium dringend benötigt – Hunderte Schüler mit hervorragenden Noten abgewiesen Die...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein