StartPolitikWelser Stadtteilumfragen mit Neustadt-Ergebnis

Welser Stadtteilumfragen mit Neustadt-Ergebnis

Veröffentlicht am

Zweite Umfrage – zweites Resultat: Nach der Vogelweide liegt nun auch die Auswertung der Stadtteilumfrage für die Neustadt vor.
Teilgenommen haben etwas mehr als 160 Personen.

Luftbild Wels. Fotocredit: Stadt Wels

Mit fast 74 Prozent lebt der überwiegende Teil der Befragten seit zehn Jahren oder länger in der Neustadt. Es dominiert eine mittlere (rund 50 Prozent) bis hohe/sehr hohe Zufriedenheit (rund 31 Prozent) mit dem Stadtteil.
Die Stadt als Servicedienstleisterin wird zu rund 55 Prozent mit Sehr gut beziehungsweise Gut beurteilt.

Überwiegende Zufriedenheit zeigt sich beim unmittelbaren Wohnumfeld.
Fast die Hälfte der Befragten ist mit ihrer Wohnsiedlung eher bis sehr zufrieden,
weitere 32 Prozent gaben mittelmäßige Zufriedenheit an.
Positiv sehen die Befragten etwa die gute Nachbarschaft und Erreichbarkeit von Hauptbahnhof, Bildungseinrichtungen, Klinikum, Apotheke, Bäckerei etc.
Als negativ werden die zu hohe Verbauungsdichte (und damit verbunden zu wenig Grün) und die Parkplatzproblematik empfunden.

Möglichkeiten für eine gute Entwicklung des Stadtteils sahen die Teilnehmer in den Bereichen Mobilität (Geschwindigkeitsbeschränkungen, Parkplätze, Ausbau Öffentlicher Verkehr und Radwege) und Grünflächen (bestehende Parks erhalten und erweitern, neue schaffen). Oft genannt wurde dabei auch ein Defizit an Nahversorgung mit Geschäften (Abwanderung verhindern, Leerstände revitalisieren) und Ärzten (vor allem Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag). Weiters wünscht sich eine große Mehrheit der Befragten wieder Veranstaltungen im Stadtteil. Insbesondere Brauchtums- und Musikveranstaltungen wurden nachgefragt.

Weitere Details zur Neustadt-Umfrage sind unter wels.gv.at/stadtteilumfrage unter dem Punkt „Stadtteil Neustadt“ ersichtlich.

Sämtliche Ergebnisse für alle weiteren Stadtteile werden bis Ende des Jahres der Öffentlichkeit präsentiert.

Bildmontage; Fotocredit: Stadt Wels

Stadtrat Ralph Schäfer, MSc (Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung):
Die Stadtteilumfrage Neustadt liefert der Stadtpolitik wichtige Informationen zum öffentlichen Raum, dem Zustand von Straßen und Wegen sowie der allgemeinen Zufriedenheit im Stadtteil. Sowohl die Rückmeldungen zum Straßenzustand als auch zur Ausstattung des Stadtteiles mit Sitzgelegenheiten, Abfalleimern und Bäumen werden einzeln geprüft und in der Folge – wenn möglich – umgesetzt. So soll die Lebensqualität in der Neustadt sukzessive weiter verbessert werden.“

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pädagogik und Kunst

Die Stadt Wels hat im Frühjahr 2022 die Ausarbeitung eines theaterpädagogischen Konzeptes für das...

Instandsetzung der L1238 Sipbachzeller Straße

LR Mag. Günther Steinkellner: Abteilung Straßenneubau und -erhaltung vergibt Auftrag für Instandsetzung der L1238...

Klares Votum der Wirtschafts-Landesräte

Landesrat Achleitner: Klares Votum der Wirtschafts-Landesräte gegen "Einspruchstourismus" bei Infrastrukturprojekten Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Wirtschaftsreferent/innen-Konferenz der...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein