StartAktuellWels befragt Neustadt Bewohner

Wels befragt Neustadt Bewohner

Veröffentlicht am

Die Welser Stadtteilumfragen sind in der zweiten Runde: Die Impulsveranstaltung für die Neustadt ist kürzlich über die Bühne gegangen, die Teilnahme an der Online-Umfrage ist ab sofort vier Wochen lang möglich. Bei jener für die Vogelweide ist die Auswertung momentan in der Endphase.

Mit rund 60 Gästen informierten sich im Turnsaal der Volksschule 6 etwa gleich viele wie einen Monat zuvor in der Vogelweide vor Ort über bereits geplante Projekte sowie über die langfristigen Planungen der Dienststelle Stadtentwicklung der kommenden Jahre im Stadtteil. Beim folgenden stadtplanerischen Spaziergang ergaben sich für Stadtrat Ralph Schäfer, MSc vor Ort und die Experten der Dienststellen Stadtentwicklung und Stadtgärtnerei zahlreiche Gespräche über die generelle Entwicklung der Neustadt.

Besonderes Interesse zeigten die Bürger an den Themen Parkanlagen und Grünflächen. Hier zeigte sich die hohe Zufriedenheit mit der Arbeit der Stadtgärtnerei. Anliegen der Stadtteilbewohner waren unter anderem die Erweiterung der Ausstattung der Spielplätze Haidlweg und Sandwirtstraße. Neben dem Ausbau von Radverkehrswegen wurde auch der Wunsch nach Verbesserung der Bodenmarkierungen im Bereich Karl-Görlich-Platz sowie der Zubringerstraßen zum Bahnhof angeregt. Ebenfalls angeregt besprochen wurden zudem Wohnbau als Nachnutzung auf Gewerbeflächen sowie Nutzungen der Erdgeschoßzonen.

Die Teilnahme an der Neustadt-Umfrage ist nun bis Dienstag, 20. Juni ausschließlich online unter wels.at/stadtteilumfrage (Unterpunkt „Stadtteilumfrage Neustadt“) oder über den am Veranstaltungsflyer ersichtlichen QR-Code möglich. Dort finden sich auch nähere Infos zum Ablauf und zu den Teilgebieten „Stadtentwicklung“, „Freiraumqualität“, „Alltagswege“ sowie „Allgemeines & sonstige Rückmeldungen“. Folgende Impuls-Termine (jeweils Dienstag von 18:30 bis 21:00 Uhr) kommen noch:

• In der Gartenstadt am 27. Juni im Quartier Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2)
• In Lichtenegg am 29. August im Saal der Pfarre (Königsederstraße 20)
• In der Pernau am 12. September in der Volkshochschule (Ingeborg-Bachmann-Straße 23)
• In der Laahen am 24. Oktober im Saal Schöpfung der Pfarre (St.-Franziskus-Straße 1)

Fotocredit: Stadt Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sommertalk mit Thomas Rammerstorfer

Im aktuellen Sommertalk von Wels-Report und TV-Regional sprach Chefredakteur Helmut Moser mit Stadtrat Thomas...

Eurofighter Flugbetrieb aus Linz-Hörsching

Großvorhaben in Zeltweg machen den temporären Flugbetrieb aus Linz-Hörsching notwendig Ab Freitag, den 21. Juni...

Im Fokus: Spielsuchtberatung | Würdig betreut im Alter

Mit zwei wichtigen Themen befasst sich ein Beitrag von TV-Regional auf Liwest Kanal 39....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein