StartAktuellUmgefahrene Stopptafel im Messegelände in Wels-Lichtenegg endete mit Einsatz der Feuerwehr

Umgefahrene Stopptafel im Messegelände in Wels-Lichtenegg endete mit Einsatz der Feuerwehr

Veröffentlicht am

Eine umgefahrene Stopptafel hat am späten Freitagabend in Wels-Lichtenegg mit einem Einsatz der Feuerwehr geendet.

Eine Stopptafel im Messegelände wurde von einem Fahrzeug offenbar umgefahren. Die Feuerwehr wurde zu “Freimachen Straße” alarmiert, da ein Stück des Rohres noch aus dem Asphalt ragte. Aufgrund einer größeren Veranstaltung in der angrenzenden Messehalle und dem damit verbundenen größeren Verkehrsaufkommen sollte das verbliebene Rohrstück abgesichert werden. Die Feuerwehr sicherte dies mittels Schneestange ab, das umgefahrene Stoppschild wurde am Straßenrand gesichert abgelegt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Besuch im Wehrgeschichtlichen Museum Ebelsberg

Einen Besuch stattete kürzlich das Traditionscorps Hessenbund Wels IR 14 dem OÖ Wehrgeschichtlichen Museum...

Bürgerfragestunde mit Stadtrat Rammerstorfer

Am Pfingstdienstag, 21. Mai von 16:00 bis 18:00 Uhr ist Stadtrat Thomas Rammerstorfer in...

Sandparadies kommt wieder auf den Minoritenplatz

Sommerfreude am Wels City Beach, kostenlos von 12. Juli bis 25. August! Die Stadt Wels...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein