StartLifestyleMarchtrenk: Gesundheitsstraße als neues Beratungsangebot

Marchtrenk: Gesundheitsstraße als neues Beratungsangebot

Veröffentlicht am

Mit der Durchführung der „Gesundheitsstraße“ im Kulturraum TRENK.S konnte die Stadtgemeinde Marchtrenk in Kooperation mit den Marchtrenker Apotheken ein neues kostenloses Beratungs- und Informationsangebot für gesundheitsbewusste und interessierte Bürger unterschiedlicher Altersklassen schaffen.

Die Besucher erhielten dabei die Möglichkeit, wichtige Gesundheitswerte wie Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und Körperfett sowie Gefäßalter und mehr von entsprechendem Fachpersonal testen und vor Ort auswerten zu lassen. Als Zusatzangebot konnte mittels Hörscreenings, welche vom ersten OÖ. Schwerhörigenverein „vonOHRzuOHR“ präsentiert wurden, der persönliche Gehörstatus ermittelt werden. Der „Starke-Knochen-Bus“ von Biogena, der mit Unterstützung des Roten Kreuzes durch ganz Oberösterreich tourt und im Zuge der Gesundheitsstraße auch in Marchtrenk Halt machte, rundete mit kostenlosen Knochendichte-Messungen zur Osteoporose-Prävention das gesundheitliche Informationsprogramm des Tages ab. „Auf der Gesundheitsstraße konnten beinahe 180 ganzheitliche Messungen registriert und durchgeführt werden. Wir freuen uns, dass dieses neue Gesundheitsangebot so gut angenommen wird!”, so Gesundheitsstadtrat Bernhard Stegh, der das gelungene Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der „Gesunden Gemeinde“ nicht nur zeitnahe wiederholen, sondern auch weiterentwickeln möchte.

Der „Starke-Knochen-Bus“ von Biogena, der mit Unterstützung des Roten Kreuzes durch ganz Oberösterreich tourt, machte im Zuge der Gesundheitsstraße Marchtrenk für kostenlose Knochendichte-Messungen Halt.

Fotoscredit: Stadtgemeinde Marchtrenk / Mario Oberlaber

Das könnte Ihnen auch gefallen

BikeGroovy® – die clevere Fahrradwaschanlage

Mit über 25 Jahren Pionierarbeit in der Filter- und Ölabscheidungstechnik verfügt das BikeGroovy® Team...

Wels organisiert Familien-Schneespektakel auf der Höss // Galerie auf neuen Wegen

https://youtu.be/NDp9XKmWUko Auch wenn „Frau Holle“ im bisherigen Winter großzügiger mit Schnee war als in den...

Welser Semesterferien von sportlich bis tierisch

Bald steht auch in Wels wieder das „Schuljahr-Teilen“ an. Für die einwöchigen Ferien hat...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein