StartAktuellSchwerpunktkontrolle gegen Poser-, Tuning- und Roadrunner-Szene

Schwerpunktkontrolle gegen Poser-, Tuning- und Roadrunner-Szene

Veröffentlicht am

Weitere Schwerpunktkontrolle im Zeichen der Verkehrssicherheit
Am Freitag 29. Juli von 16:00 Uhr bis 24:00 Uhr wurde von Kräften der Landesverkehrsabteilung Oberösterreich und des BPK Linz-Land eine weitere, gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning, Lärm sowie Raserei durchgeführt.

Die technische Überprüfung der Fahrzeuge wurde von Amtssachverständigen des Landes Oö auf dem KFZ-Kontrollplatz in Pasching durchgeführt. Im Zuge der Schwerpunktaktion wurden von den Streifen insgesamt 64 Fahrzeuge kontrolliert, 16 Fahrzeuge wurden einer sofortigen technischen Überprüfung unterzogen. An 10 Fahrzeugen wurden Mängel mit Gefahr im Verzug (Technik und Lärm) festgestellt, bei diesen Fahrzeugen wurden die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen. Insgesamt wurden wegen technischen Mängeln an Fahrzeugen 43 Anzeigen erstattet. Im Zuge der Schwerpunktkontrolle wurde bei 4.440 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen, 326 Lenker wurden wegen Überschreitung der zulässigen Fahrgeschwindigkeit angezeigt.

Die Spitzenwerte lagen bei 140 km/h anstelle erlaubter 70 km/h und 92 km/h anstelle erlaubter 50 km/h (im Ortsgebiet). Die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land stellte vor Ort Strafbescheide in der Höhe von insgesamt 6.485 Euro aus. “Unsere effektiven Schwerpunktaktionen richten sich gegen gefährliche und irreguläre Verbauungen an Fahrzeugen und nicht gegen das legale Tuning. Wenn aufgrund illegaler Tuningmaßnahmen die Kennzeichenabnahme erfolgt, ist das eine Strafe die weh tut und zum Nachdenken zwingt.

Raser gefährden die Sicherheit aller anderen Verkehrsteilnehmer und müssen daher schnellstmöglich aus dem Verkehr gezogen werden”, betont Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Bildmontage; Fotocredit: Land Oberösterreich

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Wetter sorgt jetzt für zahlreiche Einsätze

Der teils extreme Schneefall hält die Autofahrer und vor allem aber die Einsatzkräfte in...

Alkolenker angehalten

Am 3.Februar gegen 01:20 Uhr stoppten Polizisten auf der Welser Salzburger Straße einen Lenker,...

Feuerwehreinsatz

Nach einem Verkehsunfall ist ein Fahrzeug in Marchtrenk im Mühlbach gelandet. Die Feuerwehr stand Freitagfrüh...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein