StartAktuellLKW mit tonnenschweren Stahlseilen umgestürzt

LKW mit tonnenschweren Stahlseilen umgestürzt

Veröffentlicht am

WELS | Ein LKW eines Altmetallverwertungsunternehmens ist Donnerstagvormittag in Wels-Puchberg in einem Kreisverkehr umgestürzt.

Bild: Laumat.at | Matthias Lauber

Der Unfall passierte Donnerstagvormittag im Kreisverkehr an der Terminalstraße beziehungsweise Unterharter Straße im Welser Stadtteil Puchberg. Der LKW stürzte um Kreisverkehr um, tonnenschwere alte Stahlseilrollen stürzten auf die Straße. Der LKW-Lenker überstand den Vorfall offenbar unverletzt.

Bild: Laumat.at | Matthias Lauber

Ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallten LKW sowie zum Verladen der verunfallten Ladung angefordert. Weil auch der Dieseltank des LKW schwer beschädigt wurde, trat eine größere Menge Treibstoff aus. Die Feuerwehr war mit umfangreichen Bindemaßnahmen beschäftigt.

Die Unfallstelle war für mehrere Stunden gesperrt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Besuch im Wehrgeschichtlichen Museum Ebelsberg

Einen Besuch stattete kürzlich das Traditionscorps Hessenbund Wels IR 14 dem OÖ Wehrgeschichtlichen Museum...

Bürgerfragestunde mit Stadtrat Rammerstorfer

Am Pfingstdienstag, 21. Mai von 16:00 bis 18:00 Uhr ist Stadtrat Thomas Rammerstorfer in...

Sandparadies kommt wieder auf den Minoritenplatz

Sommerfreude am Wels City Beach, kostenlos von 12. Juli bis 25. August! Die Stadt Wels...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein