StartAktuellGewitterfront verursachte wieder Schäden

Gewitterfront verursachte wieder Schäden

Veröffentlicht am

Unwetterschäden fordern die Feuerwehren weiterhin.

Heftige Windböen, Überflutungen, teilweise Hagel, verursachten wieder Schäden im Land. Die Gewitterfront war aber nicht mehr so stark wie in der Nacht zuvor.

Foto: Laumat.at; Matthias Lauber

Einzelne Einsätze mussten die Feuerwehren auch Mittwochabend in Wels erledigen.

Die Feuerwehr hatte beispielsweise in Wels-Lichtenegg einen Einsatz mit der Drehleiter.
Ein beschädigtes Dach eines Lebensmittelmarktes war zu sichern.

Foto: Laumat.at; Matthias Lauber
Foto: Laumat.at; Matthias Lauber

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motor+Trends | FIAT 600e La Prima

Der vollelektrische Fiat 600e in der Top-Version La Prima ist für die Stadt gemacht...

Riccardo Zoidl gewinnt das 25. Welser Innenstadtkriterium 2024

Beim 25. Welser Innenstadtkriterium gaben sich etliche World Tour Größen die Ehre. Angefeuert von...

Kein Abriss für Gebäude mit Abweichungen ins Grünland?

Neues Rechtsgutachten gibt Hoffnung auf LösungNicht zuletzt die medial bekannten Fälle und darüber hinaus...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein