StartAktuellDas „FilmfestiWels“ kehrt zurück!

Das „FilmfestiWels“ kehrt zurück!

Veröffentlicht am

Es wieder soweit! Kinofans dürfen sich nach vierjähriger Pause wieder auf cineastische Abenteuer unter freiem Himmel freuen und das ganz besondere Flair eines Open-Air-Kinos mitten in Wels genießen. Der Schießerhof neben dem Minoritenplatz verwandelt sich an den Sommerwochenenden beim FilmfestiWels in einen Kinosaal unter freiem Himmel. Eröffnet wird die Kinosaison am Donnerstag, den 18. Juli 2024. Tickets gibt es ab sofort beim Programmkino oder an der Abendkassa.

Bild: © Wels Marketing & Touristik GmbH

Diesen Sommer verwandelt das FilmfestiWels den Schießerhof neben dem Minoritenplatz wieder in einen Kinosaal unter freiem Himmel. An den Sommerwochenenden von 18. Juli bis 1. September 2024, immer donnerstags bis sonntags, zeigt das Programmkino Wels ein ausgewähltes Programm aus Komödien, kulinarischem Kino, Musikfilm, und actionreicher Kinokost – und das bei jedem Wetter.

Filme für jeden Geschmack
Filmfans dürfen sich auf internationale Previews und Premieren, wie das Historienepos „King’s Land“ mit Mads Mikkelsen, die Mondlandungskomödie „To the Moon“ mit Channing Tatum und Scarlett Johansson oder den Western „The Dead don’t hurt“ mit Viggo Mortensen und Vicky Krieps freuen. Dazu gibt es österreichische und internationale Filmhighlights zum Neuentdecken und Wiedersehen, so etwa Josef Haders Erfolgsfilm „Andrea lässt sich scheiden“, Adrian Goigingers „Rickerl“, oder die französische Sommerkomödie „Reif für die Insel“ – das abwechslungsreiche Programm bietet Filme für jeden Geschmack.

Für leibliches Wohl ist gesorgt
Für das leibliche Wohl in Form von Kinosnacks und Getränken sorgt der Gastrobereich des Wels City Beach, ein FilmfestiWels- Veranstaltungspartner.

Das vollständige Filmprogramm mit Beginnzeiten ist ab sofort unter www.programmkinowels.at zu finden.

Tickets gibt es im Programmkino Wels, Pollheimerstr. 17, im Internet unter www.programmkinowels.at und an den Vorstellungstagen an der Abendkassa.

v.l.n.r.: Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (Stadt Wels), Astrid Winkler (Programmkino Wels), Andrä Steiner (Geschäftsführer Programmkino Wels), Anna Dobringer (Programmkino Wels)
| Bild © Wels Marketing & Touristik GmbH

Daten & Fakten
Ort: Wels Schießerhof Zugang über Minoritenplatz
Spieltage: insgesamt 28 Spieltage mit 28 verschiedene Filme:
Gepflegter Mainstream, der sich aus den erfolgreichen Produktionen des letzten und des neuen Jahres speist

Programm: Do.-So. 4. Juli – 18. August
Beginn: ca. 21:00 Uhr (Sonnenuntergang)
Kapazität: 220 Sitzplätze
Ticketpreise
Eintritt Normal: € 9,70
Eintritt Mitglieder: € 7,70

Ermäßigungen:
Club Ö1 Mitglieder, 2 Eintritte pro Karte € 9,00
Schüler/Studenten/Lehrlinge mit Ausweis € 8,50
Menschen mit besonderen Bedürfnissen € 8,50

Nonstop-Filmabo und unser Zehnerblock:
10 Filme um € 80,00

Das könnte Ihnen auch gefallen

Im Fokus: Spielsuchtberatung | Würdig betreut im Alter

Mit zwei wichtigen Themen befasst sich ein Beitrag von TV-Regional auf Liwest Kanal 39....

Erneuerte Kursvielfalt: Volkshochschule Wels

Rund 280 verschiedenste Kurse bietet das Kursprogramm 2024/2025 der städtischen Volkshochschule (VHS). Der Fokus...

Bitte keine Goldfische, Schildkröten und andere Tiere aussetzen!

Leider werden in Welser Feuchtbiotopen immer wieder Goldfische ausgebracht. Zuletzt mehrfach beim Autobahntunnel Noitzmühle....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein