StartMotor & TechnikToyota Österreich weiter auf Kurs nach oben

Toyota Österreich weiter auf Kurs nach oben

Veröffentlicht am

Die Pkw-Neuzulassungen sind in Österreich erneut gestiegen.

Im Juli 2023 liegen sie gegenüber dem Vorjahresmonat um 9,4 % im Plus.
Das ergibt 17.566 neue Fahrzeug-Registrierungen (gegenüber 16.096 NZL in 2022). Kumuliert liegen die Pkw-Neuzulassungen von Jänner bis Juli mit 144.256 Fahrzeugen 15,7 % über dem Vorjahresniveau (gegenüber 124.702 NZL in 2022).

Im Juli erreicht Toyota bei den Pkw-Neuzulassungen 4,4 % Marktanteil (+1,1 Prozentpunkte) mit 770 Pkw-Neuzulassungen.
Damit steigt der Marktanteil um 1,1 Prozentpunkte gegenüber dem Juli 2022 und die Neuzulassungen um 44,2 %.

Auch kumuliert stehen die Zeichen weiter auf grün: Toyota steigert mit 17,1 % über dem Marktdurchschnitt und erreicht 6.023 Pkw-Neuzulassungen und 4,2 % Marktanteil (+0,1 Prozentpunkte). So liegt Toyota auf Platz 7 in der Pkw-Zulassungsstatistik.
Bei den leichten Nutzfahrzeugen (N1) erreicht Toyota im Juli mit 127 Neuzulassungen 4,7 % Marktanteil. Kumuliert beträgt der Marktanteil 4,0 % und ergibt 696 N1-Neuzulassungen.
Damit liegt Toyota kumuliert auf dem 9. Platz.

Bild: Toyota

Das könnte Ihnen auch gefallen

SUBARU CROSSTREK: Neustart für den Crossover

Neuer Name, bewährte Tugenden: Der Subaru Crosstrek rollte Anfang des Jahres nach Österreich –...

BikeGroovy® – die clevere Fahrradwaschanlage

Mit über 25 Jahren Pionierarbeit in der Filter- und Ölabscheidungstechnik verfügt das BikeGroovy® Team...

Ford MUSTANG Mach-E GT: sportliche E-Power für den puren Fahrgenuss…

Der vollelektrische Ford Mustang Mach-E GT begeistert mit herausragender Performance und einem aufregenden Design, das Blicke...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein