StartLifestyleWels und Schleißheim überbrücken gemeinsam die Traun

Wels und Schleißheim überbrücken gemeinsam die Traun

Veröffentlicht am

Eine überdachte Fachwerkbrücke aus Holz soll nach heutigem Stand ab Ende 2024 Wels mit Schleißheim verbinden.

Beim Radwegenetz trägt die Brücke zum Ausbau und zum Lückenschluss bei. Es wird damit eine regionale Nord-Süd-Radverbindung geschaffen, die darüber hinaus überregionale Radverkehrsverbindungen ermöglicht. Zudem hat der geplante neue Traunübergang große Bedeutung für die Entwicklung eines tragfähigen Mobilitätsnetzes im nachhaltigen Verkehr.

Die geschätzten Kosten betragen knapp 3,0 Mio. Euro netto. Helmut Moser berichtet.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

WELIOS Mitmachmuseum – keine Langeweile in den Sommerferien

Mit sehr gut angenommenen Ausstellungen, einem immer wieder spannenden Programm und einem spitzen Team...

Sommerangebote und Servicehighlights in der Wels Info

Auch diesen Sommer bietet die Wels Info wieder ein umfangreiches Leistungsangebot und vielfältige Services...

TOP FLASH – aktuelle NEWS

Aktuelle Kurzmeldungen aus der Stadt. Erfahren Sie was in Wels los ist. Von wirtschaftlichen...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein