StartLifestyleDie Gastgarten-Roas in Kremsmünster startet bald

Die Gastgarten-Roas in Kremsmünster startet bald

Veröffentlicht am

Endlich wieder Frühling, so denken die meisten, sobald es ringsum zu grünen und blühen beginnt. Die Sehnsucht nach einem Gastgartenbesuch beim Wirten des Vertrauens erwacht unübersehbar. Genau das bieten die Gaumenfreu(n)de in Kremsmünster an. Von Ostermontag bis zum Muttertag bekommt jeder Gast in einem der 13 Gastgärten in Kremsmünster die Chance, seinen Gastgartenpass stempeln zu lassen und sodann an einer Verlosung teilzunehmen. Die Pässe gibt es bei allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben – und dort sind diese auch ausgefüllt und abgestempelt wieder abzugeben.

Teilnehmende Betriebe

  • Bäckerei-Cafe Eglseer
  • Bäckerei-Konditorei Schlair
  • Gasthaus Hüthmayr
  • Gasthaus Kremstalblick
  • Gasthof König
  • Galerie Cafe
  • Kirchenwirt Stehrer
  • Jimmy’s Kebap
  • Landhotel Schicklberg
  • McDaniels Burgerrestaurant
  • Pizzeria Trattoria Luna
  • Stiftsschank Kremsmünster
  • Wirtshaus Schupf’n

Was gibt es zu gewinnen?
Es können 13 Kremsmünster Gutscheine à 50,00 Euro gewonnen werden. Als besondere Aufwertung der Schlussverlosung wird nach der Ermittlung der 13 gewinnenden Personen ein Hauptpreis aus der Gesamtmenge aller abgegebenen Pässe gezogen. Der Tagessieger gewinnt Kremsmünster Gutscheine im Wert von 300,00 Euro. Die Schlussverlosung findet anlässlich des Moonlight-Shoppings in Kremsmünster am Freitag, den 16. Juni 2023 am Nachmittag statt.

Fotocredit: Tourismusverband Region Wels, Gaumenfreu(n)de Kremsmünster

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sandparadies kommt wieder auf den Minoritenplatz

Sommerfreude am Wels City Beach, kostenlos von 12. Juli bis 25. August! Die Stadt Wels...

Welldorado Freibad ab Ende Mai geöffnet

Am Donnerstag, 30. Mai (Feiertag Fronleichnam) startet das runderneuerte Freibad im Welldorado bei freiem Eintritt in...

Wels erklang im Chorgesang

Oberösterreichs größte Chorveranstaltung ging über die Welser Bühnen! Bereits zum dritten Mal fand heuer...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein