StartLifestyleLeben muss wieder leistbar werden!

Leben muss wieder leistbar werden!

Veröffentlicht am

Petra Wimmer (SPÖ) fordert Sofortmaßnahmen

Die exorbitanten Steigerungen bei den Strom- bzw. insbesondere bei den Gaspreisen dürfen nicht länger hingenommen werden. „Es kann nicht sein, dass jemand der vielleicht 1800 bis 2000 Euro netto verdient, jetzt plötzlich das 3fache und mehr für seine Heizung bezahlen muss“, prangert SPÖ-Bezirksvorsitzende NR Petra Wimmer an.

Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen bei Frauen beträgt ca. 1600 Euro, bei Männern ca. 1900 Euro, bei den Pensionen ca. 1700 Euro bei den Männern und 1200 Euro bei den Frauen. Es sind ja nicht nur die Energiekosten, die stark gestiegen sind, es sind ja genauso die Ausgaben für den täglichen Bedarf, die sich stark verteuert haben. Dazu kommt oftmals noch die höhere Belastung für Kreditzinsen. „Hier muss umgehend gehandelt werden!“ so Wimmer.

Besonders drastische Fälle gibt es bei Neuverträgen. Beispielsweise trifft es ein Paar aus dem Raum Wels ganz besonders heftig: Neuer Vertrag 2021. Für eine Neuausbau-Wohnung im 1. Stock samt Mansarde betrugen die Energiekosten bislang 142 Euro. Dieser Betrag wurde auf sage und schreibe 1173 Euro erhöht! Dabei kann es sich nur um einen Irrtum oder um eine völlig inakzeptable Erhöhung handeln. Außerdem handelt es sich um eine Erhöhung eines Bestandsvertrages!

„Fakt ist, dass das Leben für viele nicht mehr leistbar ist. Gerade für Junge wird der Traum von der eigenen Wohnung oder vom eigenen Häuschen immer mehr zum unerfüllbaren Traum. Nicht vergessen darf man, dass sich dies zwangsläufig auf das Konsumverhalten auswirkt und dadurch die Auswirkungen auch auf die Wirtschaft enorm sind. Daher fordere ich wirkungsvolle Sofortmaßnahmen um die Spirale nach unten zu stoppen!“ appelliert Petra Wimmer einmal mehr.

Bild: SPÖ

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kein Abriss für Gebäude mit Abweichungen ins Grünland?

Neues Rechtsgutachten gibt Hoffnung auf LösungNicht zuletzt die medial bekannten Fälle und darüber hinaus...

Wels baut Brücken

In der jüngsten Sitzung des Welser Stadtsenates standen unter anderem die folgenden Tiefbauvorhaben auf...

Stefan Ganzert ist der schlechteste in der „Klasse“

https://youtu.be/dJMXFvB0A_w Nicht nur für die Kinder der Welser Schulen gibt’s alljährlich vor Ferienbeginn Zeugnisse, sondern...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein