StartAktuellStinkender Kanal: Kurzzeitig größerer Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk

Stinkender Kanal: Kurzzeitig größerer Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk

Veröffentlicht am

Unangenehmer Geruch aus dem Kanal hat Sonntagnachmittag kurzzeitig zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und der Polizei in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) geführt.

Zwei Feuerwehren – es wurde kurz nach der Alarmierung Alarmstufe 2 ausgelöst – wurden zu einem Gefahrstoffeinsatz nach Marchtrenk alarmiert. Gemeldet wurde – wie bereits mehrmals in den vergangenen Tagen – unangenehmer Geruch aus dem Kanal. Diesmal konnten allerdings keine bedenklichen Werte gemessen werden, der unangenehme Geruch wurde zwar festgestellt, aber im Bereich des “normalen” Kanalgeruchs. Die Hausbesitzer wurden an die Gemeinde beziehungsweise ein Kanalreinigungsunternehmen verwiesen.

Verletzt wurde niemand.

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Die Wels Marketing & Touristik GmbH bricht 2022 Rekorde!

Rekorde im Vermietungsgrad 97,7 %, der Frequenz 5,8 Mio. Messungen, 63 Eröffnungen uvm. Das Jahr...

Geisterfahrer mit gestohlenem PKW

Geisterfahrt mit gestohlenem Auto: Lenker (19) flüchtete auf Innkreisautobahn vor Mautaufsicht. Beifahrerin (15) war...

Angelobung in Wels

150 Rekruten sprechen ihr Gelöbnis auf die Fahne Am 3. Februar sprachen 150 Rekruten bei...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein