StartAktuellFeuerwehr mit Jäger verwechselt: Wildunfall in Holzhausen endete mit verwunderten Gesichtern

Feuerwehr mit Jäger verwechselt: Wildunfall in Holzhausen endete mit verwunderten Gesichtern

Veröffentlicht am

In Holzhausen (Bezirk Wels-Land) hat sich in am Montag in den frühen Morgenstunden ein Wildunfall ereignet, der dann kurioserweise zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt hat.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in die Hovalstraße nach Marchtrenk alarmiert. Es stellte sich dann heraus, dass der sich der Unfall auf der L1232 Buchkirchener- beziehungsweise Marchtrenker Straße in Holzhausen ereignet hatte. Dort war die Polizei dann überrascht über das Erscheinen der Feuerwehr, denn eigentlich wäre nur ein Jäger nach einem Wildunfall benötigt worden. Aufräumarbeiten für die Feuerwehr gab es jedenfalls nicht durchzuführen.

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Staatssekretärin Andrea Mayer zu Besuch in Wels

Nicht allzu oft kommen Mitglieder der Bundesregierung nach Wels, umso mehr freuten sich die...

Welser Stadtball am 04. Februar in Wels

Tickets jetzt noch erhältlich! Der Countdown läuft! Bald ist es soweit! Der Welser Stadtball findet...

Fußballverein ASKÖ Blaue Elf darf nicht sterben!

Wels startet Unterschriften-Aktion Seit vielen Jahren ist die Blaue Elf als ältester Welser Fußballverein Bestandteil...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein