StartAktuellStellenweise intensive Ölspur beschäftigte Feuerwehr in Wels

Stellenweise intensive Ölspur beschäftigte Feuerwehr in Wels

Veröffentlicht am

Eine Ölspur, welche stellenweise intensiv war, beschäftigte Samstagnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Wels.

Die Einsatzkräfte wurden anfangs zu einer etwa 600 Meter langen Ölspur auf die B1 Wiener- beziehungsweise Linzer Straße im Welser Stadtteil Pernau alarmiert. Vor Ort wurde dann aber im genannten Bereich und in weiterer Folge wieder stadteinwärts eine stellenweise intensive Ölspur festgestellt. Vom Verursacher fehlte vorerst jede Spur. Die Feuerwehr trug Ölbindemittel auf.

Kurzzeitig kam es durch die Bindemaßnahmen der Feuerwehr zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Wetter sorgt jetzt für zahlreiche Einsätze

Der teils extreme Schneefall hält die Autofahrer und vor allem aber die Einsatzkräfte in...

Alkolenker angehalten

Am 3.Februar gegen 01:20 Uhr stoppten Polizisten auf der Welser Salzburger Straße einen Lenker,...

Feuerwehreinsatz

Nach einem Verkehsunfall ist ein Fahrzeug in Marchtrenk im Mühlbach gelandet. Die Feuerwehr stand Freitagfrüh...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein