StartLifestyleVerein Mobiles Marchtrenk erweitert E-Fuhrpark

Verein Mobiles Marchtrenk erweitert E-Fuhrpark

Veröffentlicht am

Im November hat der Verein Mobiles Marchtrenk Zuwachs in seinem E-Fuhrpark bekommen, die Flotte wurde durch einen Renault ZOE Life ergänzt.

Dieses neue Fahrzeug erhöhte die Attraktivität des CO2-neutralen Carsharing wesentlich, denn die Reichweite des grünen Flitzers beträgt 350 Kilometer. Der Marchtrenker Bürgermeister zeigt sich begeistert über das Engagement des Vereins: „Als Schirmherr unterstütze ich aus vollem Herzen die Initiative Mobiles Marchtrenk. Die Stadtgemeinde hat einen Beitrag in Höhe von 5.000 Euro zur Anschaffung des neuen Fahrzeuges beigesteuert – was den vielen fleißigen Carsharing-Nutzern in unserer Stadt zugutekommt.“

Mobilität für alle
Mit zwei VW e-up! und einem Renault ZIE Life wird auf 100 Prozent e-Carsharing in Wels Land gesetzt. Zusätzlich bietet ein rollstuhlgerecht umgebauter Ford Tourneo Mobilität für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit.

Der Vorstand des Vereins Mobile Marchtrenk Heinrich Richter und Bürgermeister Paul Mahr nehmen das neue E-Fahrzeug in Empfang.

Bildmontage; Fotocredit: Mario Oberlaber

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Welser Lichterpfad geht in die Sommerpause

22 Lichtfiguren mit über 700.000 Lichtpunkten Nach 76 Tagen Lichterzauber ging der beliebte Welser Lichterpfad...

Bürgermeister Stockinger lud in Thalheim zum Neujahrsempfang

Der Bürgermeister der Marktgemeinde THALHEIM bei Wels, Andreas Stockinger, lud zum Neujahrsempfang. Helmut Moser und...

Volvo C40 Recharge | Motor+Trends Magazin

Rein elektrisch, stilvoll und mit den neuesten Sicherheitsfeatures gerüstet, das ist der neue Volvo...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein