StartAktuellAuto auf Westautobahn bei Sipbachzell nach technischem Defekt in Flammen aufgegangen

Auto auf Westautobahn bei Sipbachzell nach technischem Defekt in Flammen aufgegangen

Veröffentlicht am

Ein Auto ist Dienstagabend auf der A1 Westautobahn bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Zwei Feuerwehren waren mit Löscharbeiten beschäftigt.

Der Autolenker war laut Einsatzkräften auf der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs, als er bemerkte, dass der Wagen kein Gas mehr annahm. Er konnte den Wagen am Pannenstreifen im Gemeindegebiet von Sipbachzell zum Stillstand bringen, wenige Momente später bemerkte er bereits einen Brand im Motorraum des Fahrzeuges. Der Autolenker konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der zwei alarmierten Feuerwehren stand der Wagen im vorderen Bereich bereits in Vollbrand. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Die A1 Westautobahn war in Fahrtrichtung Salzburg für die Dauer von etwa einer dreiviertel Stunde nur auf der Überholspur passierbar.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Im Fokus: Spielsuchtberatung | Würdig betreut im Alter

Mit zwei wichtigen Themen befasst sich ein Beitrag von TV-Regional auf Liwest Kanal 39....

Erneuerte Kursvielfalt: Volkshochschule Wels

Rund 280 verschiedenste Kurse bietet das Kursprogramm 2024/2025 der städtischen Volkshochschule (VHS). Der Fokus...

Bitte keine Goldfische, Schildkröten und andere Tiere aussetzen!

Leider werden in Welser Feuchtbiotopen immer wieder Goldfische ausgebracht. Zuletzt mehrfach beim Autobahntunnel Noitzmühle....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein