StartAktuellAuto auf Bahnübergang in Sattledt mit Regionalzug der Almtalbahn kollidiert

Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Regionalzug der Almtalbahn kollidiert

Veröffentlicht am

Auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land) ist Mittwochfrüh ein PKW von einem Regionalzug der Almtalbahn erfasst worden. Der Crash endete glimpflich.

Glimpflich endete Mittwochfrüh ein Unfall auf einem Bahnübergang in Sattledt, bei dem ein PKW von einem Triebwagen der Almtalbahn erfasst worden ist. Eigentlich hatten die Einsatzkräfte bereits gehofft, nicht mehr zu der bekannten Unfallstelle ausrücken zu müssen, weil die neue Lichtzeichenanlage, die die dortige, vielbefahrene Eisenbahnkreuzung der Gewerbestraße mit Almtalbahn absichtern soll, in zwei Tagen in Betrieb genommen werden soll. Dennoch kam es Mittwochfrüh wieder zu einem Unfall, glücklicherweise mit glimpflichem Ausgang. Ein PKW-Lenker hat offenbar den herannahenden Triebwagen der Almtalbahn übersehen. Das Auto wurde im Heckbereich vom Zug erfasst und erheblich beschädigt. Allesamt – PKW-Lenker, der Lokführer und die 26 Fahrgäste – blieben zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr wurde zu den Aufräumarbeiten alarmiert und führte diese durch. Die Fahrgäste wurden mittels Feuerwehr und Busunternehmen zum Bahnhof vom Einsatzort weiterbefördert.

Der Bahnübergang war rund eine halbe Stunde lang erschwert passierbar. Die Almtalbahn war für etwa eine Stunde unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pädagogik und Kunst

Die Stadt Wels hat im Frühjahr 2022 die Ausarbeitung eines theaterpädagogischen Konzeptes für das...

Instandsetzung der L1238 Sipbachzeller Straße

LR Mag. Günther Steinkellner: Abteilung Straßenneubau und -erhaltung vergibt Auftrag für Instandsetzung der L1238...

Burggartenkonzerte 2024

Ab Donnerstag, 6. Juni 2024 erklingt bis Ende August – jeweils ab 20 Uhr...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein