StartLifestyleGedenkveranstaltung für die Opfer der beiden Weltkriege

Gedenkveranstaltung für die Opfer der beiden Weltkriege

Veröffentlicht am

In würdiger Form fand auch heuer wieder die vom Traditionscorps IR 14 Hessenbund Wels ausgerichtete Gedenkveranstaltung für die Opfer der beiden Weltkriege in der Sigmarkapelle statt.

In Anwesenheit von Militäroberkurat Dipl. Ing. Mag. Pater Johannes Rupertsberger, der den Festakt zelebrierte und den Ehrengästen Frau Vizebürgermeisterin Christine Raggl-Mühlberger und den Stadträten Dr. Martin Oberndorfer und Ralph Schäfer MSc ging der Festredner Oblt i.TR Johann Hofmann auf die Sinnhaftigkeit von derartigen Opfergedenken ein. „Es ist dies eine moralische und kulturpolitische Verpflichtung an ihr Leid zu erinnern, um sichtbar zu machen, wie lange und wie schwer die Folgen eines Krieges sind und wie wichtig Friedenspolitik ist“.

Die Ehrenformationen der Welser Traditionsverbände Traditionscorps IR 14 Hessenbund Wels und die 4er Dragoner Wels mit den Ehrengästen in der Sigmarkapelle

Fotocredit: TC/HB Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Die Welser Innenstadt blüht auf!

Während die Messe „Blühendes Österreich“ tausende Besucher nach Wels lockte und die Welser Stadtgärtnerei...

Wels erfüllt bereits neue Beleuchtungs-Vorgaben

Ab Anfang Mai treten oberösterreichweit erstmals Bestimmungen für Lichtschutz im Rahmen der Novelle des...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein