StartLifestyleFPÖ-Wels fordert Pflegeschule für Wels

FPÖ-Wels fordert Pflegeschule für Wels

Veröffentlicht am

FPÖ-Wels fordert Pflegeschule für Wels
Gemeinsame Resolution aller Parteien im nächsten Gemeinderat

Mit einem Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat am 24. Oktober 2022 ersucht die FPÖ mit Unterstützung aller im Gemeinderat vertretenen Parteien den zuständigen Bundesminister Dr. Martin Polaschek, in der Stadt Wels eine berufsbildende mittlere und höhere Schule mit Pflegeschwerpunkt einzurichten.

Der Pflegenotstand in Österreich ist bereits jetzt eklatant und wird in den nächsten Jahren noch zunehmen. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, sollen nun berufsbildende mittlere und höhere Schulen mit dem Schwerpunkt Pflege in das Regelschulsystem übernommen werden. Diese Gesetzesgrundlage wurde im September beschlossen. Zur Finanzierung sollen bis 2026 350 Millionen vom Bund zur Verfügung gestellt werden. Damit gestartet werden soll im Herbst 2023.

In Wels gibt es derzeit eine 3- und 5-jährige Schule mit sozialem Schwerpunkt (HBLW) und die FH OÖ für Gesundheitsberufe, die ein Studium als DGKP anbietet. Eingegliedert ins Regelschulsystem würde sich daher der Standort Wels für eine Pflegeschule hervorragend eignen.

Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger:
Durch die HBLW mit sozialem Schwerpunkt und die FH OÖ für Gesundheitsberufe sind wir ein logischer Standort zur Implementierung einer berufsbildenden Schule mit Pflegeschwerpunkt. Mit vier städtischen und zwei privaten Alten- und Pflegeheimen und dem Klinikum Wels-Grieskirchen sind wir auch ein wichtiger und zukünftiger Arbeitgeber für die Absolventen in der Region.“

Bildmontage; Text- und Bildquelle: FPÖ Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Wels präsentiert Landesgartenschau-Bewerbung

„Garten…findet Stadt“ lautet das Bewerbungsmotto der Stadt Wels für die OÖ. Landesgartenschau 2027: Denn...

FPÖ fordert neues Gymnasium für Wels

FPÖ Wels fordert: Neues Gymnasium dringend benötigt – Hunderte Schüler mit hervorragenden Noten abgewiesen Die...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein