StartLifestyleThalheimer Laden feiert 1. Geburtstag

Thalheimer Laden feiert 1. Geburtstag

Veröffentlicht am

Der Hofladen der Lebenshilfe Oberösterreich im Pfarrzentrum in Thalheim feiert seinen ersten Geburtstag und lädt dazu von 4. bis 7. Oktober zu täglichen Verkostungen regionaler Schmankerl ein. Die sechs Menschen mit Beeinträchtigung, die gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe-Werkstätte Wels den Laden betreiben, laden dazu herzlich ein.

Der Thalheimer Laden wurde im Oktober 2021 mit dem Ziel, eine zentrale Verkaufsmöglichkeit für regionale Produkte, einen sozialen Treffpunkt sowie ein Projekt der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung zu schaffen, eröffnet. Ein Jahr später freut sich die Lebenshilfe OÖ als Betreiberin eine erfolgreiche Bilanz ziehen zu können. „Wir haben im ersten Jahr viele Stammkund*innen gewonnen, die zum wöchentlichen Einkauf sowie auf einen Kaffee zu uns kommen“, sagt Lebenshilfe-Mitarbeiterin Silvia Lehner. Sie betreibt gemeinsam mit einer Kollegin und sechs Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die in der Lebenshilfe-Werkstätte Wels beschäftigt sind, den Hofladen.

Erfolgreiches Projekt der Inklusion
Die Kundschaft schätze besonders, dass viele Waren, wie etwa Obst und Gemüse, verpackungsfrei eingekauft werden können und nun endlich die vielen Schmankerln von Landwirtinnen aus der Region an einem Ort verfügbar sind. Die Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung arbeiten mit großem Einsatz, viel Engagement und Freude im Thalheimer Laden. Die neue Arbeitsstelle war für sie ein großer Schritt zu mehr Selbstständigkeit: „Das Umfeld unserer Beschäftigten wurde durch den Hofladen stark erweitert und ihr Auftreten ist in der Zeit sehr sicher geworden“, freut sich Lehner. Diese tollen Entwicklungen würde die Kundschaft auch bemerken: „Wenn zufriedene Kundinnen den Fortschritt von Lena und Liri, die seit der Eröffnung dabei sind, etwa an der Kassa bemerken und sie für ihren Lernerfolg loben, dann freut uns das alle miteinander.“

Über 30 regionale Lieferant*innen beliefern den Hofladen, der in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thalheim geplant und zu 60 Prozent von der Leaderregion Wels-Land finanziert wurde. Karoline Auböck und Magdalena Gatterbauer, Landwirtinnen in Thalheim, waren die Initiatorinnen des Hofladens in der Gemeinde und unterstützen das Projekt nach wie vor mit Rat und Tat.

Einladung zu täglichen Verkostungen
Der Thalheimer Laden im wunderschönen Innenhof des Pfarrzentrums ist nach einem Jahr gut ins Gemeindeleben eingebunden, es gibt wöchentliche Treffen verschiedener Gruppen zu Kaffee und hausgemachten Mehlspeisen. Eltern freuen sich über einen gemütlichen Platz zum Warten während des Musikschulunterrichts ihrer Kinder und Kinder über die Möglichkeit einer Erfrischung während der Jungscharstunden. Ab Oktober gibt’s wieder jeden Freitag frische Bauernkrapfen und für Martini können Gansl auf Vorbestellung im Thalheimer Laden gekauft werden. Weiters auf Vorbestellung gibt’s regelmäßig frischen Fisch sowie Hendl.

Von Dienstag, 4. Oktober, bis Freitag, 7. Oktober, gibt’s jeweils am Nachmittag bis 17.00 Uhr verschiedene Verkostungen von regionalen Schmankerln aus der Region, die im Hofladen zum Verkauf angeboten werden. Der Thalheimer Laden im Pfarrzentrum hat von Dienstag bis Freitag 10.00–12.00 sowie 13.00–18.00 Uhr geöffnet.

Bild: Lebenshilfe Oberösterreich

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Welser Lichterpfad geht in die Sommerpause

22 Lichtfiguren mit über 700.000 Lichtpunkten Nach 76 Tagen Lichterzauber ging der beliebte Welser Lichterpfad...

Bürgermeister Stockinger lud in Thalheim zum Neujahrsempfang

Der Bürgermeister der Marktgemeinde THALHEIM bei Wels, Andreas Stockinger, lud zum Neujahrsempfang. Helmut Moser und...

Volvo C40 Recharge | Motor+Trends Magazin

Rein elektrisch, stilvoll und mit den neuesten Sicherheitsfeatures gerüstet, das ist der neue Volvo...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein