StartAktuellWels: Konzert- und Theaterabos werden gratis

Wels: Konzert- und Theaterabos werden gratis

Veröffentlicht am

Die Konzert- und Theaterabos werden neu aufgestellt. Grund sind insbesondere auch in der Coronaphase starke Rückgänge bei den Besucherzahlen, die sich bisher nicht erholt haben. Es werden daher in der kommenden Saison in den städtischen Spielstätten alle Abonnementkonzerte kostenlos sein. 2023/2024 wird das gleiche für die Theaterabovorstellungen gelten.

Die vergangenen Jahre waren bekanntlich für die Kulturszene mit sehr vielen Einschränkungen, Hindernissen und Unsicherheiten verbunden. Diese Initiative von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger soll daher sowohl den Gästen als auch den Künstlern zugutekommen.

Bei den bisherigen Abo-Besitzern möchte sich die Stadt Wels mit dieser Aktion für ihre Treue – vor allem während der vergangenen beiden Pandemie-Jahre – bedanken. Darüber hinaus ist es das Ziel der Stadt Wels, damit auch neues Publikum für das hochwertige und abwechslungsreiche Kultur-Angebot zu gewinnen. Und zuletzt sollen die kostenlosen Konzerte in der Saison 2022/2023 auch dazu beitragen, die Künstler mit möglichst gut besuchten Vorstellungen für die schwierige Zeit zu entschädigen.

Gratis-Karten und Abos

Als Dankeschön für die jahrelange Treue der Konzert-Abonnenten erhalten diese auch in der kostenlosen Saison 2022/2023 ihre fix zugeteilten Sitzplätze. Wer ein Einzelkonzert besuchen möchte, braucht aus organisatorischen Gründen zwar weiterhin eine Karte, allerdings ist diese eben gratis. Abonnements können ab sofort bei der Dienststelle Veranstaltungsservice und Volkshochschule unter Tel. +43 7242 235 7040 oder E-Mail vas@wels.gv.at gebucht und erworben werden. Einzelkarten gibt es ab Montag, 5. September am Infopoint im Amtsgebäude Greif, über den städtischen Webshop www.jetticket.net/stadtwels sowie über www.oeticket.at im Internet jeweils kostenlos, die Karte wird per Email zugeschickt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, dass Nicht-Abonnenten ein Konzertabo um 10 Euro erwerben. Dann haben sie ebenfalls einen fix zugeteilten Sitzplatz für alle Konzerte.

Foto: Stadt Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Gratis Pop-up Konzerte starten im August

In drei Welser Stadtteilen Die Pop-up-Konzerte in den Welser Stadtteilen bei freiem Eintritt, veranstaltet von...

Helmut Moser: Ein Sommertag im Jahr 2016 und der lange Weg zurück ins pure Leben

Ein verhängnisvoller Tag im Sommer 2016 stellte alles auf den Kopf. Im Gespräch mit...

RAD INNENSTADTKRITERIUM am 24. Juli 2024

Der Mittwoch in Wels, drei Tage nach der Tour de France, ist ein Fixtermin...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein