StartLifestyleErfolgreicher Sozialstammtisch in der Stadthalle

Erfolgreicher Sozialstammtisch in der Stadthalle

Veröffentlicht am

Auf Einladung von Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger nahmen mehr als 70 Personen aus unterschiedlichen sozialen Organisationen und Einrichtungen der Stadt Wels sowie des Bezirks Wels-Land gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung am Sozialstammtisch in der Stadthalle teil.

Beim offiziellen Teil des Treffens berichtete der für die Bereiche Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung zuständige Stadtrat Ralph Schäfer, MSc, über das Thema „Wohnen in Wels“. Darüber hinaus wurden Angebote der Sozialberatungsstellen der Stadt Wels, des Vereins Wohnplattform, der Volkshilfe sowie des Sozialen Wohnservice Wels vorgestellt. Auch der Ablauf einer Räumungsexekution wurde durch einen ehemaligen Richter des Bezirksgerichts Wels näher beleuchtet.

Noch während der Veranstaltung wurden relevante Themen zur Verbesserung und der Absicherung des Grundbedürfnisses „Wohnen“ gesammelt. Diese werden in einem eigens gebildeten Arbeitskreis näher aufbereitet. Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es für die Besucher die Möglichkeit, sich untereinander noch besser kennenzulernen und zu vernetzen.

„Wohnen stellt ein elementares Grundbedürfnis eines jeden Menschen dar. Daher beschäftigte sich der Sozialstammtisch 2022 mit diesem wichtigen Thema. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für ihr Erscheinen und ihre wertvolle Arbeit.“ – so Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Fotocredit: Stadt Wels

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Bürgermeister Stockinger lud in Thalheim zum Neujahrsempfang

Der Bürgermeister der Marktgemeinde THALHEIM bei Wels, Andreas Stockinger, lud zum Neujahrsempfang. Helmut Moser und...

Volvo C40 Recharge | Motor+Trends Magazin

Rein elektrisch, stilvoll und mit den neuesten Sicherheitsfeatures gerüstet, das ist der neue Volvo...

Messetrio 2023 – Messe Wels

Das Messetrio für Outdoor-Fans!11. - 12. Februar 2023 Holen Sie sich neue Ideen für gemeinsame...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein