StartAktuellNeue Radaranlage in der Salzburger Straße

Neue Radaranlage in der Salzburger Straße

Veröffentlicht am

Zur weiteren Entschärfung des „Raser-Hotspots“ Salzburger Straße wurde kürzlich eine neue stationäre digitale Radaranlage auf Höhe des Objektes Nr. 146 installiert. Gewählt wurde dieser Standort, da es aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit in diesem Bereich in der Vergangenheit schon oft zu Unfällen und gefährlichen Situationen kam.

Die Radaranlage besteht aus einer Edelstahl-Wechselkabine samt hochauflösender Kamera und einer Datenanbindung zum Zentralrechner im Stadtpolizeikommando Wels. Den für die Aufstellung erforderlichen Beschluss fasste der Gemeinderat in seiner April-Sitzung einstimmig. Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Mobilitätsstadtrat Stefan Ganzert: „Verkehrssünder können nur über höhere Geldstrafen, Führerscheinentzug oder die Beschlagnahmung der Autos zur Vernunft gebracht werden.

Die neue Radaranlage in der Salzburger Straße wird hoffentlich dazu beitragen, den dortigen ‚Raser-Hotspot‘ spürbar zu entschärfen.“

Bildhinweis: Stadt Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motor+Trends | FIAT 600e La Prima

Der vollelektrische Fiat 600e in der Top-Version La Prima ist für die Stadt gemacht...

Riccardo Zoidl gewinnt das 25. Welser Innenstadtkriterium 2024

Beim 25. Welser Innenstadtkriterium gaben sich etliche World Tour Größen die Ehre. Angefeuert von...

Kein Abriss für Gebäude mit Abweichungen ins Grünland?

Neues Rechtsgutachten gibt Hoffnung auf LösungNicht zuletzt die medial bekannten Fälle und darüber hinaus...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein