StartLifestyleWelser Wochenmarkt

Welser Wochenmarkt

Veröffentlicht am

Mit 84 Jahren jeden Samstag am Stand

Der Erfolg des Welser Wochenmarktes liegt vor allem an der Unmittelbarkeit: Produzenten und Konsumenten treffen aufeinander und lernen einander und die Produkte direkt kennen.

Insgesamt gibt es in Wels derzeit 86 ständige und 15 nicht-ständige Marktbeschicker. Deren Produktpalette reicht von frischen Lebensmitteln über Pflanzen, Gewürze, Öle, Bücher, Schmuck bis hin zu Haushaltsgeräten. Jeder dritte Welser besucht statistisch gesehen mindestens einmal im Monat den Welser Wochenmarkt am Zentralmarktgelände. Damit zählt er zu den beliebtesten Frischemärkten in der Stadt. Der Welser Wochenmarkt kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken: Erstmals urkundlich erwähnt wurde er um 1050 nach Christus. Viele Jahrhunderte diente der Stadtplatz als Marktplatz. Im Jahr 1961 übersiedelte der Wochenmarkt wegen Verkehrsproblemen aus der Innenstadt auf das ehemalige Fabriksgelände der Firma Reisner & Wolff. 1971 begann der Bau der ersten Markthalle am heutigen Marktgelände. 2021 wurde der Welser Wochenmarkt von Grund auf modernisiert und noch attraktiver gestaltet.

Die Gärtnerei Wildberger aus Thalheim bei Wels blickt ebenfalls auf eine lange Markttradition zurück. Bereits seit 66 Jahren wird jeden Samstag der Marktstand aufgebaut – damals noch am Stadtplatz. Die Annehmlichkeiten von heute, die das Marktgelände mittlerweile zu bieten hat, gab es früher nicht. Die Gärtnerei Wildberger bietet mittlerweile in der dritten Generation samstags Blumen, Setzlinge und Pflanzen an. Ebenso nicht mehr vom Welser Wochenmarkt wegzudenken ist Imker Johann Söllradl. Er steht mit mittlerweile 84 Jahren jeden Samstag im Freigelände und ist damit der älteste Welser Marktbeschicker.

Der beliebte Honig-Lieferant vertreibt seit fast 15 Jahren seine Naturprodukte, darunter seinen goldprämierten Blüten- und Waldhonig.

Bildmontage; Fotocredit: Stadt Wels

Das könnte Ihnen auch gefallen

Welser Sommerferienprogramm ist startklar

In rund einem Monat ist Schulschluss und somit Zeit für das städtische Sommerferienprogramm. Welser...

“Wels bewegt” geht in die nächste Runde

Am Montag, 10. Juni, beginnt die heurige Aktion „Wels bewegt“. Der erste Teil bietet bis Sonntag,...

Zwei Kultur-Jubiläen

Seit 1904 wird im Stadttheater Greif in der Rainerstraße 2 - früher Kaiser-Josef-Platz 51-52 -...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein