StartEinsatzDank an Milizverbände

Dank an Milizverbände

Veröffentlicht am

Haimbuchner zum Tag der Miliz:
Dank an Milizverbände für ihren Einsatz- Bundesheer ist Garant für unsere Sicherheit

Der oberösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter und stv. Bundesparteiobmann der FPÖ, Dr. Manfred Haimbuchner und der Landesparteisekretär der FPÖ Oberösterreich und Sicherheitssprecher LAbg. Michael Gruber danken den oberösterreichischen Miliz-Soldaten für ihren Einsatz: „Sowohl unsere Kadersoldaten, als auch die Milizsoldaten haben vor allem in den vergangenen zwei Jahren einen außerordentlichen Einsatz gezeigt und ihre Aufträge vorbildlich erfüllt“, so Haimbuchner und Gruber.

Dass unsere Neutralität und die Sicherheit und der Frieden in Europa keine Selbstverständlichkeit sei, sehe man spätestens seit dem Beginn der Ukraine-Krise. Es sei daher besonders wichtig, die berechtigten Anliegen des Bundesheers rund um Finanzierung und Sicherstellung der Fähigkeit zur Umfassenden Landesverteidigung endlich ernst zu nehmen.

„Auch den Arbeitgebern und Unternehmern, die Milizsoldaten für ihren Dienst freistellen, ist zu danken. Sie erhalten damit unsere Fähigkeit der Landesverteidigung und der Krisenvorsorge“, so Michael Gruber. „Generell ist Menschen, die ihre Zeit und ihre Fähigkeiten in den Dienst der Allgemeinheit stellen ein großer Dank auszusprechen. Gleichzeitig steht die Politik aber auch in der Pflicht, die Voraussetzung für einen ordentliche Dienstausübung zu schaffen und zu erhalten. Der Sparkurs der letzten Jahre in Bezug auf das Bundesheer sollte der Vergangenheit angehören, wenn man sich die aktuellen krisenhaften Entwicklungen ansieht“, so Haimbuchner abschließend.

Fotomontage: BUNDESHEER / MMGA

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kein Abriss für Gebäude mit Abweichungen ins Grünland?

Neues Rechtsgutachten gibt Hoffnung auf LösungNicht zuletzt die medial bekannten Fälle und darüber hinaus...

Wels baut Brücken

In der jüngsten Sitzung des Welser Stadtsenates standen unter anderem die folgenden Tiefbauvorhaben auf...

Stefan Ganzert ist der schlechteste in der „Klasse“

https://youtu.be/dJMXFvB0A_w Nicht nur für die Kinder der Welser Schulen gibt’s alljährlich vor Ferienbeginn Zeugnisse, sondern...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein