StartAktuellSchwerpunktkontrolle gegen Poser-, Tuning- und Roadrunner-Szene

Schwerpunktkontrolle gegen Poser-, Tuning- und Roadrunner-Szene

Veröffentlicht am

Weitere Schwerpunktkontrolle im Zeichen der Verkehrssicherheit
Gemeinsam ziehen Einsatzkräfte der LPD OÖ, BPK Linz-Land sowie die Amtssachverständigen des Landes Oö Bilanz.

Am Freitag 22.04.2022 von 16:00 Uhr bis 24:00 Uhr wurde von Kräften der Landesverkehrsabteilung OÖ und des BPK Linz-Land eine weitere, gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning, Lärm sowie Raserei durchgeführt. Die technische Überprüfung der Fahrzeuge wurde von Amtssachverständigen des Landes Oö auf dem KFZ-Kontrollplatz in Pasching durchgeführt. Im Zuge der Schwerpunktaktion wurden von den Streifen insgesamt 73 Fahrzeuge kontrolliert, 20 Fahrzeuge wurden einer sofortigen technischen Überprüfung unterzogen. An 4 Fahrzeugen wurden Mängel mit Gefahr im Verzug (Technik und Lärm) festgestellt, bei diesen Fahrzeugen wurden die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen. Insgesamt wurden wegen technischen Mängeln an Fahrzeugen 60 Anzeigen erstattet.

Im Zuge der Schwerpunktkontrolle wurde bei 2.030 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen, 165 Lenker wurden wegen Überschreitung der zulässigen Fahrgeschwindigkeit angezeigt. Weiters wurden 4 Lenker angehalten, welche ihr Fahrzeug unter Alkohol/Suchtgifteinfluss gelenkt hatten. Diesen wurde der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land stellte vor Ort Strafbescheide in der Höhe von insgesamt 7.745 Euro aus.

“Die Ergebnisse unserer laufenden Schwerpunktkontrollen zeigen uns immer wieder wie richtig und notwendig diese Arbeit ist. Es gibt keine Entschuldigung dafür illegale Straßenrennen durchzuführen und sein Auto als Bedrohung und Gefahrenpotential gegen andere Verkehrsteilnehmer einzusetzen”, betont Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausstellungseröffnung: “Atelier Mitzi”

Gleichzeitig mit der 1-Jahres-Feier des „FreiRaumWels“ im Schlachthof-Gelände wurde dort auch die erste Ausstellung...

Styrol-Schadstoff zieht sich merklich zurück

Vorsichtig optimistisch stimmen die nun vorliegenden Ergebnisse der jüngsten Styrol-Probeentnahmen im Welser Stadtgebiet: Demnach...

Wels blüht auf! – neue SOMMERDEKO in der Stadt

Die neue blumige Sommerdekoration in der Schmidt- und Bäckergasse wurde aufgehängt und sorgt für...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein