StartLifestyleWels: Eine Stadt der Veränderung am Beispiel KJ und Bahnhofstraße

Wels: Eine Stadt der Veränderung am Beispiel KJ und Bahnhofstraße

Veröffentlicht am

Führungen und Rundgänge in der Tourismusregion Wels
Der Stadtrundgang über den Kaiser-Josef-Platz und durch die Bahnhofstraße lädt am Freitag, 04. März um 17:00 Uhr zu einer Zeitreise durch Wels ein. Die Stadt unterliegt einer laufenden Veränderung, was bei dem Rundgang auf faszinierende Art thematisiert wird.

Der Kaiser-Josef-Platz und die Bahnhofstraße sind Zeugen einer jahrhundertelangen Geschichte, welche in Begleitung eines Austria Guides auf spannende Art und Weise vor den Vorhang geholt wird. Welche Geheimnisse verbergen sich hinter den Gebäuden? Welche Menschen nahmen Einfluss auf die Entwicklung dieser Orte? Welche Geschichte(n) prägen die Vergangenheit?

Die Zeitreise beginnt in der Gegenwart, und der Spaziergang durch Wels führt weit in die Vergangenheit.

Vorschau:
• 11. März: Nachtwächterrundgang durch Wels
• 01. April: Nachtwächterrundgang durch Wels
• 08. April: Familien Osterrundgang: Hasengeschichten & wie die Schlüsselblume zu ihrem Namen kam

Tickets und Informationen zu den Rundgängen sind in der Wels Info am Stadtplatz 44 sowie telefonisch unter 07242-67722-22 um € 8,- pro Erwachsenem oder € 4 pro Kind erhältlich.
Mehr Infos unter www.wels.at/fuehrungen.

Der Durchführung des Rundganges liegen die Covid19 Schutzmaßnahmen für Kulturveranstaltungen zugrunde.

Fotorechte: Stadt Wels

Neueste Beiträge

Das könnten Ihnen auch gefallen

Bürgermeister Stockinger lud in Thalheim zum Neujahrsempfang

Der Bürgermeister der Marktgemeinde THALHEIM bei Wels, Andreas Stockinger, lud zum Neujahrsempfang. Helmut Moser und...

Volvo C40 Recharge | Motor+Trends Magazin

Rein elektrisch, stilvoll und mit den neuesten Sicherheitsfeatures gerüstet, das ist der neue Volvo...

Messetrio 2023 – Messe Wels

Das Messetrio für Outdoor-Fans!11. - 12. Februar 2023 Holen Sie sich neue Ideen für gemeinsame...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein